• Aufruf der Basisgruppe Antifaschismus
  • Am 1. Mai wer­den hun­der­te Nazis ver­su­chen, durch Bre­men zu mar­schie­ren. Als wäre das nicht schon schei­ße genug, heißt es schließ­lich auch noch jeden Tag: Lohnar­bei­ten gehen, zum Amt ren­nen, ko­chen und put­zen und all den an­de­ren Mist, den mensch so ma­chen muss. (mehr)

  • Aufruf von orang² otonom
  • Bald ist wieder der 1. Mai – genannt “Tag der Arbeit”. Und es gibt eine ganze Reihe von Dingen die uns im Bezug auf die Arbeit heute stinken. Deshalb würden wir gerne, wie sonst auch, diesen Tag nutzen, um unsere Kritik an den gesellschaftlichen Verhältnissen, vor allem aber unsere Kritik an der Lohnarbeit auf die Straße zu tragen. (mehr)